#Starke Demokratie in schwierigen Zeiten

Eigentlich hätten heute, 22.3., Gemeinderatswahlen in der Steiermark stattfinden sollen, aber außergewöhnliche Zeiten fordern außergewöhnliche Maßnahmen. An dieser Stelle danken wir der Landesregierung und den Abgeordneten des steiermärkischen Landtags, dass Sie die sicher nicht einfache Entscheidung getroffen haben, die Wahlen im Sinne unserer Gesundheit zu verschieben. Parallel werden von den Vertretern der Bundesregierung fast täglich neue Maßnahmen verkündet, um das „Schiff Österreich“ mit möglichst geringem Schaden durch stürmische Gewässer zu manövrieren. Gerade in Krisenzeiten spielen demokratische Prozesse eine besonders wichtige Rolle. So möchten wir uns dafür bedanken, dass die Bundesregierung stets darauf achtet, dass das Parlament als gesetzgebendes Gremium nicht übergangen wird und dass die Oppositionsparteien im Detail Alternativvorschläge einbringen und gleichzeitig das große Ganze voll mittragen. Transparenz ist gerade in einer Phase, in der viele von uns verunsichert sind, ganz besonders wichtig. Auch in diesem Zusammenhang erleben wir derzeit eine Hochkonjunktur der Informationspolitik. Hut ab! #transparenz #demokratie #gesundheit #gemeinsamgestalten Außerdem zum Thema Demokratie: „Offen gesagt“ von Hubert Patterer in der heutigen Kleinen Zeitunghttps://www.kleinezeitung.at/international/corona/5788853/Demokratie-unter-Quarantaene_Nicht-das-Recht-geht-derzeit-vom-Volk

0 Kommentare
#Starke Demokratie in schwierigen Zeiten
© Parlamentsdirektion / Mike Ranz

#VORGEZOGENE STIMMABGABE HEUTE ABENDUm eure Gesundheit zu schützen, bitten wir euch, den Termin heute Abend für die vorgezogene Stimmabgabe NICHT ZU NUTZEN!Behaltet in Erinnerung, wen ihr die Stimme geben wolltet – wir bitten euch am verschobenen Wahltermin um euer Vertrauen und danken für die immense Unterstützung, welche wir in den letzten Wochen erfahren durften!Wir haben viel erlebt, erreicht und erfahren – und werden euch weiterhin #transparent informieren! #Gesundheit geht vorDanke euch allen für die zahlreichen Zusagen zum heutigen Treffen im #Alpengarten. Das Wohl der Stattegger und Statteggerinnen steht für uns an oberster Stelle, weshalb wir uns dazu entschieden haben – aus gegebenen Anlass – den Termin heute Abend abzusagen.Wir wollen unseren Ort stärken und unterstützen und somit unseren – wenn auch kleinen – Beitrag dazu leisten.Wer sich unsicher ist und am 13.3. nicht zum vorgezogenen Wahltag kommen mag, der kann uns auch gemütlich von zu Hause aus sein Vertrauen schenken.Wie das funktioniert? wahlkarten.at – einfach Stattegg eingeben (bis spätestens 18.3.2020 / 24 Uhr), Wahlkarte beantragen und gemütlich von zu Hause aus wählen. #FAKTENWusstet ihr, dass es in Stattegg schon seit Jahren keinen gemeinnützigen Wohnbau mehr gibt?Vom Baumhaus zum Traumhaus. Unser Wunsch ist es, dass auch unsere Kinder, Enkelkinder und Urenkerl leistbaren #Lebensraum in der Gemeinde finden. #DANKEWir sind überwältigt und sagen Danke…… für die unglaubliche Gastfreundschaft der Stattegger und Statteggerinnen…für die vielen tollen Gespräche mit euch…für die einzigartigen Momente bei euchUnd dafür, dass wir alle Teil eines so wunderbaren Ortes sein dürfen!Der Folder kann hier heruntergeladen werden! #BILDUNGSCAMPUSUnsere Kinder sind uns wichtig. Und unsere Eltern und Großeltern? Genau so!Unsere Idee ist es, ein Konzept für alle Generationen zu entwickeln – einen Bildungscampus mit neuer Volksschule, Integration des Kindergarten 1, Ausbau der Nachmittagsbetreuung, Erwachsenenbildung usw. ….#neuegeneration #bürgerlistestattegg #FAKTENWusstet ihr, dass im Moment nur eine einzige Partei mit Mehrheit alle (auch finanziell weitreichende) Entscheidungen alleine trifft?Hier als Beispiel die Übernahme der Landesstraße, welche erhebliche Kosten für uns alle in den nächsten Jahren mit sich bringen wird. Wir wollen #gemeinsamgestalten und unser #Steuergeld vernünftig und mit Maß und Ziel ausgeben. #ORTSBILDWir wollen uns in Zukunft dafür einsetzen, sich nicht in unser Ortsbild einfügende, bauträgeroptimierte Bebauung zu vermeiden!Die damit verbundenen Folgekosten für die Allgemeinheit (für Aufschließung, notwendige Verbreiterungen von Straßen, Kanalisation etc.) wollen wir minimieren! #RegenwetterWir sind nicht aalglatt, wir sind auch keine Werbeprofis. Wir setzen uns für Stattegg ein, auch wenn’s mal ungemütlich wird. #SELFMADEWAHLWERBUNGIn den letzten Tagen waren wir in ganz Stattegg unterwegs und durften unsere kleinen Wahlplakate aufstellen. Dabei erfuhren wir viel Unterstützung, knüpften neue Kontakte und erfuhren herzliche Gastfreundschaft. DANKE an alle Helfer und Unterstützer – wir brauchen euch für unseren #gemeinsamen Weg! #DEMOKRATIE ausbauenDie derzeitige Mandatsverteilung erlaubt weitreichende Entscheidungen von nur einer Fraktion – wir wollen durch Mandatsveränderungen eine fraktionsübergreifende Entscheidungs-, Gesprächs- und Kommunikationskultur einführen. #neuegeneration #Kleine Zeitung 28.02.2020 Quellenangabe: Kleine Zeitung 28.02.2020 #HubDer Ortsteil Hub verlor in den letzten Jahren 2 Gasthäuser und ein Café.Wir schätzen unsere gesellschaftlichen Treffpunkte und möchten zur Erhaltung dieser beitragen. #FaschingWir wünschen euch einen schönen Faschingsdientag!Euer Team der…

0 Kommentare